Harmoniemusik
  Glarus

NEWS HMG AUFTRITTE MEMBERS  
Wer sind wir
Mitglieder
Gremien
Geschichte
1991-Heute
1951-1990
1921-1950
1865-1920
Bilder
 
 
 

 

HMG - Geschichte - 1921-1950

Aktuelles

 

Nächster Auftritt/Anlass:

Samstag, 16. Juni 2018
16.00h

BERGWERK
Konzert der Harmoniemusik Glarus im Landesplattenberg
in Engi

16:00h Türöffnung
17:00h Konzert


 

 
 
 

 


Link zur

Jugendmusik Glarus
 

 

Kontakt
Präsidentin
Gabi Oertli
Itenhoschet 6
8753 Mollis
079 891 85 08
Kontakt


Die Zwanzigerjahre begannen mit einer verheerenden Pockenepidemie, auf Grund dessen das Konzert vom Dezember 1921 auf den März 1922 verschoben werden musste. Eine Konzertreise im Sommer 1922 mit den Stationen Brugg-Biel-Bern und der Besuch des Eidgenössischen Musikfestes in Zug im Jahr 1923 bildeten den Auftakt für ein Jahrzehnt, welches vollgespickt war mit verschiedenen Schweizerreisen und Konzerten aller Art. Für die grosse Jubiläumsfeier der 50-jährigen Mitgliedschaft von Kapellmeister Feldmann im April 1929 wurde wiederum eine neue Uniform angeschafft.

Im Jahre 1930 machte sich die HMG auf zur ersten Auslandreise, welche die Musikanten nach Innsbruck und München führte. 1931 wurde das Gesellschaftshaus Ennenda eingeweiht, und kurz darauf nahm die HMG das bis heute letzte mal an einem Eidgenössischen Musikfest (in Bern) teil, wo sie in der 1. Klasse den sechsten Rang erreichte. Am 21. März 1936 gab der Ehrendirektor Jaques Feldmann mit der HMG sein Abschiedskonzert, an dem hochstehende Werke wie die "Festouvertüre" von K. Reissiger, die "Meistersinger" von Richard Wagner oder die "Ouvertüre 1812" von P. Tschaikowsky aufgeführt wurden.

Am 18. Juni 1939 fand, organisiert von der HMG, das erste Glarner Kantonalmusikfest statt. Mit Beginn des zweiten Weltkrieges trat die Vereinstätigkeit dann wieder stark in den Hintergrund. Hauptkonzerte konnten nicht stattfinden, Platzkonzerte mussten wegen frühzeitiger Verdunkelung abgebrochen werden und viele Musikanten waren im Aktivdienst. Nach dem Ende des zweiten Weltkrieges kam wieder Leben in die zivilen Vereine, so dass im Juni 1947 das 2. Glarner Kantonalmusikfest in Niederurnen stattfinden konnte. Die Harmoniemusik Glarus nahm in der ersten Klasse teil, wo sie den ersten Rang mit dem prädikat "vorzüglich" erreichte.


 

 


 

 

 
  © HMG - 2007 by CoNeT